Aktuelle Informationen


Bei uns können Sie fast das ganze Jahr zu Nebensaisonpreisen reisen. Diese geht vom 26. August - 30. Juni. Unsere Preise sind inkl. aller Nebenkosten wie Kurtaxe, Bettwäsche, Endreinigung, Strom und Wasser.

Wir organisieren Ihren Transfer vom Budapester oder SOB Fly Balaton Sármellék Flughafen zu Ihrem Reiseort an den Plattensee. Preise auf Anfrage!

Sparen Sie bis zu 80% Bei hochwertigem Zahnersatz

Bei einer unserer deutschsprachigen Zahnarztpraxen in Héviz (Kurort) oder in Budapest. Die deutschen Krankenkassen übernehmen einen Teil der Kosten. Wir übernehmen die komplette organisation für Sie - angefangen vom Angebot, den Terminen bis zur nahegelegenen Unterkunft und den Transfer. Nähere Informationen erhalten Sie gerne auf Anfrage.

Ungarn, ein Land in dem Urlaub noch bezahlbar ist

verbringen Sie Ihren Urlaub in Ungarn, sparen Sie dabei bares Geld und erleben Sie gleichzeitig eine wunderbare Reise. Die Städte rund um den Plattensee bieten Ihnen viel Abwechslung! Erleben Sie viele verschiedene Restaurants, Bars, Festivals, Konzerte, Thermalbäder, Abenteuer, Extrem-Sport usw. Das Plattenseegebiet ist ein Hochfrequentiertes Urlaubsziel und beherbergt jährlich 8 bis 10 Millionen internationale Urlaubsgäste. Auf Wanderwegen können die Besucher die einzigartige Natur am Plattensee erleben.

Ungarn ist berühmt für seine Thermalbäder.

Der Heilsee in Hévíz ist mit einer Fläche von rund 4,4 Hektar der größte natürliche und biologisch aktive Thermalsee der Welt. Das Thermalwasser trägt zur Entspannung des Körpers und damit zum Erfolg bei der Behandlung von rheumatischen und motorischen Beschwerden bei. Das Wasser wird bei Magenbeschwerden und Verdauungsproblemen aber auch zur Trinkkur verwendet.

Wir sind Flexibel

Bei einer Stornierung bis 31.03. erhalten Sie Ihre Anzahlung zurück. Eine Umbuchung ist zu jeder Zeit möglich und der Differenzbetrag wird verrechnet.

Frühbucherrabatt

Sichern Sie sich möglichst zeitnah Ihr Feriendomizil, denn 60 % der Objektbesitzer geben bis zum 31.03. einen Frühbucherrabatt von 10 % bei einer Buchung ab 14 Tagen.

Antworten auf die 7 häufigsten Fragen:

Frage 1: Sind Bettwäsche und Handtücher vorhanden? Wie ist die Küche ausgestatett?

Eine Kaffeemaschine ist immer vorhanden. Grundsätzlich ist eine Küche mit Geschirr und Besteck für die angegebene Personenzahl ausgestattet und hat einen Elektro- oder Gasherd und einen Kühlschrank. Ein Herd besteht in der Regel aus zwei Gasflammen oder Elektroplatten. Ein Backofen ist oft vorhanden, gehört jedoch nicht zur Grundausstattung. Bettwäsche ist vorhanden und im Preis bereits enthalten. Handtücher und Geschirrtücher sind jedoch mitzubringen.

Frage 2: Zählen Kinder auch als Personen? Wenn das Objekt für 6 Personen ausgewiesen ist, können wir noch ein Baby mitbringen? Was ist, wenn später eine Person hinzukommt?

Der Vermieter hat die Preise entsprechend der Bettenanzahl kalkuliert. Das Objekt kann also nur mit der angemeldeten Personenanzahl genutzt werden. Kinder oder Babys zählen genauso als Personen. Kinderbetten gibt es nicht, nur wenn es in der Beschreibung angegeben ist. Möchten Sie ein Baby dennoch über die vereinbarte Personenanzahl hinaus mitnehmen, müssen wir vorher ebenfalls beim Vermieter nachfragen. In der Regel ist dies gegen einen kleinen Aufpreis möglich, wenn das Baby kein eigenes Bett benötigt.

Frage 3: Gibt es einen Sicherungsschein?

Sicherungsscheine gibt es nur für Pauschalreisen. Das ausschließliche Anmieten von Ferienobjekten mit selbst organisierter Anreise ist eine Individualreise, für die Sicherungsscheine nicht erforderlich sind.

Frage 4: Welche Nebenkosten kommen hinzu? Was ist eigentlich Kurtaxe?

Im Preis enthalten sind folgende Nebenkosten: Kurtaxe, Bettwäsche, Endreinigung, Strom und Wasser. Es kommen also keine Nebenkosten hinzu, es sei denn für Extravereinbarungen mit dem Vermieter wie z. B. Garagennutzung, Bootnutzung, Fahrräder usw. Die Kurtaxe ist eine allgemeine Fremdenverkehrsabgabe, die in allen Ferienorten zu zahlen ist, also auch, wenn es kein Kurort ist. Die Gemeinde erhebt diese Kurtaxe, damit Strände, Wanderwege, kulturelle Veranstaltungen und Reinigung (z. B. erhöhte Müllmengen durch Tourismus) im Ort finanziert werden können.

Frage 5: Muss ich einen Reisepass mitnehmen? Brauchen die Kinder einen?

Jede Person benötigt ein Reisedokument. Das muss kein Reisepass sein, da Ungarn in der EU ist, aber es sollte mindestens ein Personalausweis sein. Kinder reisen mit Kinderausweisen incl. Lichtbild. Bis zum 14. Lebensjahr genügt auch die Eintragung im Ausweis des mitreisenden Elternteils. (mit Lichtbild)

Frage 6: Kann ich auch früher anreisen? Und was geschieht, wenn ich unterwegs eine Panne habe und später ankomme als im Vertrag angegeben ist.

Nein, die Anreise ist in der Regel (Ausnahmen nach Rücksprache) zwischen 14 und 20 Uhr. Eine frühere Anreise ist nicht möglich, da die Endreinigung zwischen 10:00 Uhr und 14:00 Uhr durch den Vermieter erfolgt. Denken Sie bitte daran, dass Sie mit einer zu frühen Anreise auch die Vormieter stören könnten. Auch Sie möchten sicher an Ihrem Abreisetag bis 10 Uhr in Ruhe Ihre Vorbereitungen treffen, ohne dass der nächste schon „auf der Matte“ steht.

Frage 7: Kann ich im Ausland Euro abheben, um den Restbetrag an den Vermieter zu bezahlen? Wo tausche ich eigentlich am besten?

Im Ausland erhalten Sie an Automaten nur den Betrag in der jeweiligen Landeswährung ausgezahlt. Vergessen Sie daher nicht, ausreichend Bargeld mitzunehmen, damit Sie den Restbetrag der Unterkunftskosten in Euro bezahlen können. Der Umrechnungskurs ist am günstigsten und sichersten, wenn man an EC- Automaten abhebt. Nahezu jeder größere Ferienort verfügt in der Innenstadt über Geldautomaten. Relativ günstig sind noch Wechselstuben. Schlechtere Kurse berechnet man an Tankstellen oder gar in Restaurants, in Geschäften oder beim Taxifahrer.