Budapest Sehenswürdigkeiten


Budapest – die schönsten Sehenswürdigkeiten

Budapest ist die Hauptstadt von Ungarn – und gleichzeitig auch die größte Stadt. Mehr als 1,7 Millionen Einwohner kann die Metropole aktuell verzeichnen. Selbstverständlich ist Budapest aus vielen Gründen ein beliebtes Reiseziel. In Budapest können Sie viel erleben, denn es gibt tolle Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Unternehmungsmöglichkeiten. Wer sich für einen Urlaub in dieser Gegend entscheidet, darf sich auf viele Sehenswürdigkeiten in Budapest gefasst machen, die unbedingt besichtigt werden sollten.

Budapest und seine Sehenswürdigkeiten - ein beliebtes Ziel für Städtereisen

Die Donaumetropole Budapest bietet Sehenswürdigkeiten, die es in sich haben. Daher ist Budapest ein beliebtes Reiseziel. Budapest eignet sich als Ziel für Städtereisen wunderbar. Barocke Bauwerke, gemütliche Kaffeehäuser, geschichtsträchtige Thermalbäder und viele andere Sehenswürdigkeiten machen Budapest so beliebt. Kein Wunder, dass rund drei Millionen Touristen im Jahr hier ihren Urlaub verbringen. Die historischen Bauten bestimmen das Stadtbild von Budapest und machen die Stadt zu einem echten Highlight. Doch es gibt noch viele andere Attraktionen und Höhepunkte, die Sie nicht verpassen sollten. Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Budapest stellen wir nachfolgend vor.

Parlamentsgebäude in Budapest

Eines der wichtigsten Wahrzeichen und gleichermaßen wohl beeindruckendsten Bauwerk ist das Parlamentsgebäude. Es befindet sich sehr gut sichtbar direkt am Pester Donauufer. Die Länge beträgt 268 m. Die höchste Kuppe ragt 96 m in die Höhe. Insgesamt besteht das Gebäude aus rund 700 Zimmern. Es wurde zwischen 1884 und 1902 erbaut und diente damals als Symbol des Nationalbewusstseins. Als Vorbild für das Gebäude orientierte sich der Architekt am Palace of Westminster – somit ist das Parlamentsgebäude ebenfalls im neogotischen Stil gehalten. Jährlich verzeichnet das Bauwerk rund eine halbe Million Besucher. Es gibt geführte Touren, die viele interessante Details beinhalten. Das Parlamentsgebäude ist eine Sehenswürdigkeit in Budapest, die sich lohnt.

Fischerbastei

Es gibt viele beeindruckende Bauwerke in Budapest. Eine sehr interessante Sehenswürdigkeit in Budapest ist unter anderem die Fischerbastei. Sie wurde im gleichen Zeitfenster erbaut wie das Parlamentsgebäude. Wer einen tollen Blick auf die Stadt haben möchte, der kann das hier realisieren. In unmittelbarer Nähe befindet sich übrigens auch die Matthiaskirche. Eine Sehenswürdigkeit in Budapest, die in jedem Reiseführer erwähnt wird.

Heldenplatz

Der Heldenplatz liegt im Pester Stadtteil und gehört zu den Sehenswürdigkeiten in Budapest, die sehr geschichtsträchtig sind. Begonnen wurde mit dem Bau bereits im Jahr 1896. Fertiggestellt wurde der Heldenplatz dann aber erst rund 20 Jahre später zu Ehren der ungarischen Helden. Das Denkmal liegt direkt im Osten der Stadt und ist damit gut zu finden. Entworfen wurde das Bauwerk vom Architekten Albert Schickedanz. Dieser hat auch die angrenzende Kunsthalle entworfen. In der Mitte des Platzes ragt das Millenniumsdenkmal mit rund 36 m in die Höhe. Darauf steht dann wiederum die fünf Meter hohe Figur, die den Erzengel Gabriel zeigt.

Burgpalast

Eine schöne Sehenswürdigkeit in Budapest ist unter anderem auch der Burgpalast. Oder genauer gesagt das Budapester Burgviertel, das mehrere sehenswerte Attraktionen vereint. Auch die Fischerbastei liegt in der Nähe und gehört damit zum Burgviertel. Das Herzstück ist aber zweifelsohne der Burgpalast. Er ist das höchstgelegene Gebäude der Stadt und überragt alle anderen Bauwerke. Der prunkvolle Palast diente einst den ungarischen Königen als Residenz und wird heute als Ausstellungsfläche genutzt, beispielsweise für Ausstellungen oder repräsentative Anlässe der Regierung. Eine interessante Sehenswürdigkeit in Budapest befindet sich ebenfalls direkt hier – die Ungarische Nationalgalerie. Hier kann eine umfangreiche Sammlung verschiedenster Werke bestaunt werden. Rund um den Palast gibt es ebenfalls viel zu entdecken. Bei gutem Wetter sollten sie einen Spaziergang durch das Viertel einplanen.

Die Donau

In Budapest ist die Donau allgegenwärtig und damit zählt sie zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Budapest. Die Donau ist der zweitgrößte Fluss Europas. Sie trennt die Stadt in zwei Teile – Buda und Pest. Im Jahr 1873 wurden die beiden Stadtteile offiziell zusammengelegt und seither nennt sich die Metropole Budapest. Ein Spaziergang an der Donau sollte auf keinen Fall fehlen, wenn Sie Ihren Urlaub in Budapest verbringen. Außerdem können Sie die Stadt vom Wasser aus noch einmal von einer vollkommen anderen Perspektive kennenlernen. Die Donau verleiht der Stadt einen sehr besonderen Charme und bietet gleichermaßen viele Attraktionen. Sie können beispielsweise in einem der Schiffhotels übernachten oder aber eine Rundfahrt auf der Donau erleben.

Kettenbrücke

Das Stadtbild von Budapest wird durch eine weitere Sehenswürdigkeit geprägt – der Kettenbrücke. Die Kettenbrücke ist eine Sehenswürdigkeit in Budapest, die alle anderen Brücken in den Schatten stellt. Sie ist eine beliebte Touristenattraktion. Ihre Geschichte geht bis ins Jahr 1839 zurück. Der Bau dauerte jedoch bis 1849 an. Somit zählt die Kettenbrücke auch zu den ältesten Brücken, die die Stadt zu bieten hat. Mit einer Länge von 375 m bringt sie es auf 2.000 Tonnen Gewicht. Sie gilt als echtes Wahrzeichen von Budapest und wird beispielsweise auf Münzen oder Briefmarken verewigt. Nachts präsentiert sich die Brücke in stimmungsvoller Beleuchtung und lockt so zahlreiche Besucher an.

Matthiaskirche

Die bekannteste Sehenswürdigkeit in Budapest ist unter anderem die Matthiaskirche. Sie ist zwar nicht unbedingt groß, dafür aber ein beliebtes Touristenziel. Sie befindet sich im Burgviertel und wurde in den vergangenen Jahrhunderten vor allen Dingen für Krönungen genutzt. Deswegen trägt die Kirche auch den Beinamen „Krönungskirche“. Der offizielle Name ist jedoch Liebfrauenkirche. Besonders das Innenleben der Kirche ist sehr spannend. Dort können Sie viele Verzierungen und Details bestaunen. Außerdem befindet sich in der Kirche auch ein Museum.

Markthalle

Die Markthalle im Herzen Budapests lockt jedes Jahr zahlreiche Besucher. Hier trifft der Alltag der Bewohner von Budapest auf Marktstände mit frischem Obst und Gemüse sowie weiteren ungarischen Spezialitäten. Wer ein ausgefallenes Souvenir als Andenken mit nach Hause bringen möchte, wird an einem der Kunsthandwerksstände fündig werden. Das Gebäude der Markthalle wurde im 19. Jahrhundert erbaut und diente schon damals nicht nur als Handelsplatz, sondern auch als Treffpunkt für die Einwohner Budapests. Die Markthalle ist immer einen Besuch wert.

Hop On Hop Off Tour

Bei einer Hop On Hop Off Tour haben sie die Möglichkeit per Bus die Stadt zu erkunden. Der Bus fährt die wichtigsten und beliebtesten Plätze an. Das Schöne an dieser Tour ist, dass man nicht wie bei einer klassischen Sightseeing-Bus Tour während der ganzen Fahrt im Bus sitzt und sich die Sehenswürdigkeiten anschaut, denn Sie haben hier die Möglichkeit an jeder Station auszusteigen und zu Fuß den Bereich zu erkunden. Wenn Sie später weiter fahren möchten, steigen Sie einfach wieder in den nächsten Bus ein.

Donauschifffahrt

Egal ob Sie damit in Ihren Urlaub starten oder ob Sie diese Gelegenheit als Krönenden Abschluss nutzen wollen. Eine Schifffahrt auf der Donau wird Sie begeistern. Es muss auch nicht bei einer einfach Tour mit Stopps bei den beleibtesten Touristen Orten bleiben, sondern Sie können eines der zahlreichen Angebote nutzen. Von einer Tour mit leckerem Abendessen und live Musik bis zur aufregenden Fahrt mit einem Amphibienbus ist alles möglich.

Die schönen Sehenswürdigkeiten in Budapest besuchen

Ein Urlaub in der Donaumetropole muss immer gut organisiert sein, damit Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Budapest besuchen können. Es gibt sehr viel zu sehen und somit sollten Sie vor allen Dingen Zeit im Gepäck haben. Unternehmen Sie einen Spaziergang durch die schöne Stadt und lassen Sie den Flair der Metropole auf sich wirken. Ob es sich um eine Städtereise oder einen mehrtägigen Urlaub handelt, spielt keine Rolle. Die zahlreichen Sehenswürdigkeiten in Budapest sorgen dafür, dass garantiert keine Langeweile aufkommt. Ob Busfahrten oder Schiffsrundfahrten – Budapest lässt sich aus vielen Blickwinkeln bestaunen und Sie lernen die Stadt immer von ihrer schönsten Seite kennen. Lassen Sie sich treiben und entdecken Sie die facettenreiche und multikulturelle Stadt, die viel zu bieten hat und dafür sorgt, dass Ihr Urlaub zum unvergesslichen Erlebnis wird.