Hauptsaison: 01. Juli bis 25. August - Nebensaison: 26. August bis 30. Juni

Preise inkl. NK = Nebenkosten (Kurtaxe, Bettwäsche, Endreinigung, Strom und Wasser)

28 Ferienhäuser gefunden

Ferienhäuser in Kurorten

So viele kulturelle Highlights ein Urlaub in Ungarn auch bieten kann, ein Aufenthalt dort empfiehlt sich ebenso für entspannende Therapien, Anwendungen und Massagen. Wer sich die Extraportion Wohlbefinden wünscht, sollte sich daher bei Fewo-Bach nach Ferienhäusern in Kurorten umsehen. Die Thermalquellen und Heilbäder Ungarns haben weit über die Landesgrenzen hinaus Bekanntheit erlangt und erfreuen sich bei Kururlaubern und Wellness-Liebhabern einer großen Beliebtheit. Dem Thermalwasser Ungarns wird eine starke Heilkraft nachgesagt. Das angenehme Klima des Landes trägt seinen Teil dazu bei, für Wohlbefinden während des Aufenthalts zu sorgen. Das erfahrene, geschulte Kur-Personal kennt sich letztlich sowohl in traditionellen als auch modernen Therapieformen aus und macht jeden Kuraufenthalt dadurch zu einem besonderen Erlebnis. Entspannungssuchende in Ungarn erwarten über 1.300 Thermalquellen. Damit die Heilbäder in Ungarn sich auch so nennen dürfen, müssen sie zunächst die Vorgaben strenger Kontrollen erfüllen. Nur dann kann jeder Gast seinem Körper und Geist etwas Gutes tun. Freundliches und gut ausgebildetes Personal, eine gute Küche sowie eine wunderschöne Landschaft, die zwischen den Behandlungen zu Erkundungstouren einlädt, runden den Aufenthalt in einem Ferienhaus in einem Kurort Ungarns schließlich ab.

Personen: bis 5
Wohnfläche: 45m²
Region: Kurorte
See: 0m

ab € 59

pro Tag

Bei diesem Objekt erhalten Sie bei einer Buchung bis zum 31.03. und ab einer Urlaubsdauer von 14 Tagen - 10% Frühbucherrabatt -
Personen: bis 8
Wohnfläche: 110m²
Region: Kurorte
See: 250m

ab € 75

pro Tag

Bei diesem Objekt erhalten Sie bei einer Buchung bis zum 31.03. und ab einer Urlaubsdauer von 14 Tagen - 10% Frühbucherrabatt -

Ferienhäuser in Kurorten - Héviz und Alsópáhok

Der Kurort Héviz lockt seine Besucher mit dem größten Thermalsee Europas und ist etwa sechs Kilometer nordwestlich des Balatons zu finden. Ferienhäuser in Kurorten wie Héviz sind sehr beliebt, denn die Besucher wissen, dass sie, wenn sie stressgeplagt oder gar mit gesundheitlichen Problemen anreisen, den Ort mit neu gewonnener Energie und einer tiefen Entspannung wieder verlassen können. Der von einer unterirdischen Thermalquelle gespeiste See in Héviz, dessen Wasser mit verschiedenen heilaktiven Substanzen angereichert ist, behält sogar den Winter über noch angenehme Temperaturen um die 25 Grad. In den Sommermonaten können diese schon einmal auf 35 Grad steigen. Um die 900.000 Besucher kommen jedes Jahr nach Héviz und genießen die heilende Kraft des Wassers. Ferienhäuser in Kurorten wie Héviz sollten daher rechtzeitig gebucht werden, um sich die schönsten Unterkünfte und damit auch einen Frühbucherrabatt zu sichern. Alsópáhok befindet sich etwa zehn Kilometer westlich des Balatons und nur ca. zwei Kilometer von Héviz entfernt. Die unmittelbare Nähe zu dem berühmten Heilquellen-See von Héviz macht Alsópáhok zu einem beliebten Ziel von Reisenden, die sich in einem nahe gelegenen Kurort verwöhnen lassen möchten.

Ferienhäuser in Kurorten - Bad Zalakaros

Ferienhäuser in Kurorten sind auch in Zalakaros zu finden. Der Kurort liegt mitten im Naturschutzgebiet Kleiner Balaton, umgeben von Weinbergen, Wäldern und Obstplantagen. Die Heilquellen in Zalakaros gehören zu den heißesten europaweit und sind dank Anreicherungen von u. a. Magnesium, Kalium und Brom bei Besuchern sehr geschätzt, die unterschiedliche Leiden lindern wollen, von Rheuma bis zu verschiedenen Hautkrankheiten.

Ferienhäuser in Kurorten - Bad Harkány

Harkány hat sich einen Namen gemacht, wenn es um medizinisch notwendige Kurbehandlungen geht. Das Heilwasser zeichnet sich durch seine Wärme und den hohen Mineralstoffgehalt aus. Praktisch alle Heilbehandlungen, die man sich von einem Kurbad erhoffen kann, lassen sich mit dem dort zu findenden Heilwasser durchführen. Sehr ansprechend ist auch die Umgebung der Stadt, die von Wäldern, Seen, Burgen und Bergen geprägt ist. Bad Harkány liegt zudem im Weinbaugebiet Villány. Das gesamte Jahr über kann in Harkány Urlaub gemacht werden, um sich die Heilungskräfte des schwefelhaltigen Thermalwassers zunutze zu machen. Das Strand- und Heilbad erstreckt sich insgesamt auf eine Fläche von 13 Hektar. Ferienhäuser in Kurorten wie dem stark besuchten Harkány sollten daher auch hier wieder rechtzeitig gebucht werden.