Allgemeine Geschäftsbedingungen


1. Vertragsabschluss

Fewo-Bach vermittelt im Auftrag der Eigentümer die Anmietung von Ferienwohnungen und Häuser. Sie ist bevollmächtigt, im Auftrag der Vermieter Familien Verträge abzuschließen und Anzahlungen auf die Mieten zu vereinnahmen. Der Service von Fewo-Bach wird von den Hausbesitzern gesponsert, Sie haben keine zusätzlichen Kosten, nur die Gewissheit, dass die Objekte reserviert sind, wenn Sie in Ihren Urlaub fahren. Der Abschluss des Mietvertrages kommt dadurch zustande, dass Fewo-Bach einer Reservierungsbestätigung mit genauer Adresse und Stadtplan Ihres Ferienobjektes sendet. Die Restmiete (Mietpreis gesamt minus 20 %) ist dem Vermieter nach Ankunft am Urlaubsort unaufgefordert in Euro bar zu bezahlen. Sollte die Anzahlung nicht innerhalb von 7 Tagen bei Fewo-Bach eingegangen sein, wird das reservierte Objekt weitervermietet. Der Mietvertrag umfasst das reservierte Objekt wie auf der Webseite beschrieben. Die Angaben zum Objekt beruhen auf Informationen des Vermieters der auch für die Richtigkeit für die Angaben haftet. Fewo-Bach haftet nicht für unrichtige Angaben. Eine Vermittlungsgebühr für Fewo-Bach zu Lasten des Kunden fällt nicht an.

2. Leistungen/Preise

Im Preis sind Wasser, Strom, Gas, Heizung, Bettwäsche, Kurtaxe und Endreinigung enthalten. Die Häuser dürfen nicht von mehr Personen, als in der Beschreibung maximal angegeben, bewohnt werden. Die Objekte werden wochenweise vermietet. Anreise Samstag 14:00 bis 20:00 Uhr, Abreise Samstag 10.00 Uhr. Nach Rücksprache ist eventuell auch ein anderer Tag möglich. Haustiere dürfen nur mitgebracht werden, sofern es in der Beschreibung erwähnt wird. ( € 5,00 Gebühr pro Tag/Hund ) Hunde dürfen sich am Strand und im Wasser nicht aufhalten. Waschmaschine € 2,50 / Waschgang, falls in der Beschreibung unter Sonstiges Waschmaschine angegeben ist. Bei Umbuchung / Änderung wird 25,00 € Bearbeitungsgebühr berechnet.

3. Rücktritt durch den Gast

Sie können jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten. Diese Erklärung soll in jedem Fall schriftlich per E-Mail, Fax oder Brief erfolgen. Sie haben die Möglichkeit. eine Erstattung abzgl. 20% Selbstbeteiligung über eine Reiserücktrittskosten Versicherung zu bekommen, sofern Sie diese innerhalb 1 Woche nach Vertragsabschluss einzahlen. Auf Wunsch erhalten Sie die Versicherungsformulare mit der Reservierungsbestätigung. Der pauschalierte Anspruch auf Rücktrittsgebühren beträgt pro Objekt:

- bis 60 Tage vor Reisebeginn 20 %

- von 59-30 Tagen vor Reisebeginn 50 %  

- ab 29. Tag vor Reisebeginn 80 % des Reisepreises          

Bei Rücktritt am Tag der Anreise, bzw. im Falle der Nichtinanspruchnahme des Ferienobjektes, wird die gesamte Restmiete zur Zahlung fällig, unabhängig davon, ob der Mieter den abgeschlossen Mietvertrag, ohne sein Verschulden, erfüllen kann.

4. Rücktritt und Kündigung durch Fewo-Bach

Kann das gebuchte Mietobjekt aus nicht vorhersehbaren Gründen nicht zur Verfügung gestellt werden, so können Sie jederzeit vom Vertrag zurücktreten oder ein Ersatzobjekt akzeptieren. Im Falle des Rücktritts erhalten Sie den eingezahlten Betrag unverzüglich zurück.

5. Reklamationen

Stellt der Mieter bei Bezug des Objektes fest, dass dieses nicht der Objektbeschreibung entspricht, oder stellt der Mieter Mängel fest, so hat er sich mit dem Vermieter in Verbindung zu setzen. Dafür, dass der Vermieter auch der deutschen Sprache ausreichend mächtig ist, haftet Fewo-Bach nicht. Für die Behebung der begründeten Mängel ist ausschließlich der Vermieter zuständig, wobei ihm eine Frist von 3 Tagen eingeräumt werden muss. Nach Ablauf dieser Frist können hieraus entstehende Ansprüche an den Vermieter nicht mehr geltend gemacht werden. Die an Fewo-Bach gezahlte Anzahlung bleibt bei Mängelrügen unberührt. Der Kunde ist nicht berechtigt Mängel oder Ansprüche gegen Fewo-Bach zu stellen oder Forderungen geltend zu machen. Einige Vermieter verlangen eine Kaution von € 50,- bis 200.- welche Sie nach ordnungsgemäßer Übergabe wieder zurück erhalten. Vom Mieter verursachte Schäden am / im Mietobjekt sind sofort beim Vermieter oder zuständigen Ansprechpartner zu melden und zu bezahlen. Übersteigt die Schadenshöhe eine evtl. geforderte Kaution, ist der Fehlbetrag sofort in bar nachzuzahlen. Sollten nach der Abreise nachweislich vom Mieter verursachte Schäden festgestellt werden, bekommt er die Ersatz- oder Reparaturkosten in Rechnung gestellt. Bei Streitigkeiten aus dem Vertrag ist das Amtsgericht Stuttgart zuständig.

6. Datenschutz

Fewo-Bach verpflichtet sich, alle personenbezogenen Daten, die der Mieter ihr zur Vermittlung des Vertrages zur Verfügung stellt, gemäß Datenschutzgesetz gegen missbräuchliche Verwendung zu schützen.